News

news

Marketing Club Schwarzwald-Baar zu Besuch beim „neuen“ Radio Neckarburg in Rottweil

Radio zum Anfassen

Marketing Club Schwarzwald-Baar zu Besuch beim „neuen“ Radio Neckarburg in Rottweil

 

Villingen-Schwenningen/Rottweil, 22.05.2017: Ende Mai war der Marketing Club Schwarzwald-Baar zu Gast beim Neuen Radio Neckarburg in Rottweil, um sich über die Neupositionierung des Senders zu informieren und Hinter die Kulissen des Studios zu blicken. Denn seit dem Neustart im August 2015 sendet das Neue Radio Neckarburg live aus der Rottweiler Waldtorstraße und begeistert immer mehr Hörer in der Region.

 

Bei der Besichtigung des Studios mitten in der Rottweiler Fußgängerzone fragten die Mitglieder des Marketing Clubs interessiert: „Was heißt hier ‚neues Radio Neckarburg‘? Warum neu?“ Dies führte zu einer regen Gesprächsrunde mit vielen Fragen, informativen Antworten und vor allem einer vollen Sendezentrale. Über 40 interessierte Marketing-Fachleute waren zu der Veranstaltung gekommen und Club-Präsident Alexander Doderer freut sich über das rege Interesse. Er begrüßte die zahlreichen Gäste, bevor Gwendolin Gundlach, Geschäftsführerin vom Neuen Radio Neckarburg, Fakten und Zahlen zum Relaunch präsentierte. Gute Musik und lokaler Content seien die beiden wichtigen Säulen der Neupositionierung gewesen, sagt sie.

 

Neupositionierung in alten Gemäuern

Der Neustart des Regionalsenders mit Sitz mitten im historischen Stadtkern der ältesten Stadt Baden-Württembergs war am 31.08.2015. Die neue Gesellschafterstruktur mit den Hauptgesellschaftern Schwarzwälder Bote und Antenne 1 waren die Basis für diesen Schritt. Konsequent wurde der Programminhalt auf Rock und Pop der 60er-Jahre bis heute, also ganz ohne Experimente, ausgerichtet. Das angestaubte Flair der alten Sendeinhalte ist Vergangenheit. Der neue Sender erwacht und gewinnt immer mehr Zuhörer. Das Lizenzgebiet deckt die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ab Angrenzend auch den Zollernalbkreis und den Ortenaukreis. Die Hauptzielgruppe des Radiosenders sind Hörer zwischen 30 und 59 Jahren. Die vier Redakteure und die drei zusätzlichen Kollegen haben sich „regionales Radio mit Leidenschaft“ auf Ihre Motivationskarten geschrieben. Und der Erfolg gibt Ihnen Recht: zwischenzeitlich ist das neue Radio Neckarburg regionaler Marktführer geworden. Die Geschäftsführerin der Senders Gwendulin Gundlach und Ihr Programmchef Raphael Roth sind sehr zufrieden mit der Entwicklung und blicken positiv in die Zukunft: „Wir gewinnen jeden Tag neue Hörer: Unsere regionalen Nachrichten und der spezielle Programmmix sprechen sich so langsam durch.“

 

Interview des Club-Präsidenten

Der Programmkoordinator weihte die Gäste auch in das eine oder andere Geheimnis der Produktion ein und beantwortete jede Menge Fragen. Die Besucher fanden heraus, dass der Sender nicht einzelne Songs kauft, sondern den Zugriff auf eine große Musikdatenbank hat und die Prime Time im Radio um 7 Uhr morgens beginnt. Auch zu den Themen Sprechtraining, digitales Radio und Automatisierung von Prozessen gab es interessante Diskussionen. Anschließend wurden Geschäftsführer des Marketing-Clubs Oliver Hupp und Club-Präsident Alexander Doderer interviewt – und die anderen Club-Mitglieder konnten der Moderatorin im Studio über die Schulter schauen. Als Dankeschön für den herzlichen Empfang und viele wertvolle Impulse übergibt Oliver Hupp dem Sender-Team einen Gutschein für eine zwölfmonatige Club-Mitgliedschaft.

 

Bild 1: Zu Besuch beim Neuen Radio Neckarburg: Carolin Doderer, Oliver Hupp, Alexander Doderer (alle vom Marketing- Club), Gwendolin Gundlach und Raphael Roth (beide vom Neuen Radio Neckarburg)

zurück
Jetzt mitglied werden! Sie werden sehen, es lohnt sich!
Mehr erfahren

Kontakt

Kontakt
*Pflichtfelder